Ausstellungsbanner

Ausstellungueberblick mit Banner

Eingangsbild der Ausstellung im Schulzentrum Glinde


Die Retrospektive über den Maler und Grafiker Adalbert Jaschinski im Schulzentrum Glinde vom 6.5. bis zum 12.6.2012 wurde von Bernd Sieme organisiert. Der frühere Kunsterzieher hat schon viele Ausstellungen während seiner aktiven Dienstzeit am Gymnasium Glinde gestaltet und setzt diese Tätigkeit auch nach seiner Pensionierung fort.

An dieser Stelle an Herrn Sieme noch einen herzlichen Dank für die wunderschöne Ausstellung.



Musikalische Eröffnung

Musikalische Eröffnung der Ausstellung durch Schüler des Gymnasiums Glinde

Frau Jaschinski und Herr Sieme

Von links: Frau Jaschinski (Witwe des Künstlers), ein befreundetes Ehepaar der Witwe, Herr Sieme

Ausstellungstafel

Ausstellungsinformationstafel

Kurzinformation über den Maler und Grafiker Aja

Kurzinformation über den Maler und Grafiker Adalbert Jaschinski, genannt "Aja"

Zur Übersicht der ausgestellten Bilder.